1. Mannschaft

"Stängeli" gegen Absteiger


zur News-Übersicht

31.05.2014 | Von Beginn an liess der FC Mellingen keinen Zweifel über den Ausgang der Partie aufkommen.

Mit schnellem Kombinationsspiel wurden die Turgemer in die defensive gedrängt. Nach acht Minuten dribbelte sich Sandmeier durch die gegnerische Verteidigung und schloss überlegt zum 1:0 ab.

In der 15. Minute liess der Schiedsrichter zuerst ein Foulspiel eines Turgemers ungeahndet und übersah dann eine klare Abseitsstellung des Gastes, so dass der Angriff nur noch mit einem Foul im Mellinger Strafraum gestoppt werden konnte. Denn fälligen Elfmeter hätte Isler beinahe gehalten.

Der FCM liess sich nur kurz beeindrucken, powerte weiter und erzielte bis zur 30. Minute vier weitere, zum Teil herrlich herausgespielte Treffer durch Müller, A. Etter und E. Topal (2x).

Nach der Pause feierte Joel Meier sein Comeback nach langer Verletzungspause und Auslandaufenthalt. Mellingen spielte weiter auf gutem Niveau und erhöhte das Score kontinuierlich durch A. Etter, Sandmeier, M. Etter und S. Topal. Serkan Topal war es dann vorbehalten mit seinem Treffer in der vorletzten Spielminute das zehnte Tor und damit ein zweistelliges Resultat zum 10:2 zu erzielen.

TELEGRAMM

Mellingen mit:
Isler, Fischer, Cavallaro, Müller, Gygax (ab 47. Meier) – P. Gisi (ab 57. Loch), Sandmeier, M. Etter, S. Topal, A. Etter, - E. Topal (ab 65. Locatelli)

Tore:
08. Min. 1:0 Sandmeier
15. Min. 1:1
23. Min. 2:1 Müller
24. Min. 3:1 A. Etter
26. Min. 4:1 E. Topal
30. Min. 5:1 E. Topal
45. Min. 5:2
60. Min. 6:2 A. Etter
65. Min. 7:2 Sandmeier
82. Min. 8:2 M. Etter
86. Min. 9:2 S. Topal
89. Min. 10:2 S. Topal

Bemerkungen:
Matchballspende durch Airbrush-World, Alexander Zingg, Mellingen


1. Mannschaft: