2. Mannschaft

Derby-Time, Abstiegskampf pur!


zur News-Übersicht

30.05.2015 | Fussballherz, was willst Du mehr?

Die Gäste aus Tägerig kommen etwas besser ins Spiel, sind aufsässig und bissig, jedoch ohne wirkliche Gefahr für den Mellinger Schlussmann Läser. Nach etwas mehr als einer halben Stunde kommt Mellingen besser ins Spiel. Strafraumszenen bleiben jedoch weiter Mangelware. Nach 30 Minuten die erste Grosschance für Tägerig, die Hereingabe kullerte aber am Tor vorbei. Der Mellinger Spielertrainer Trachsel musste sich nach 39 Minuten verletzt auswechseln lassen. Kurz danach ein weiter Ball in Richtung Tor der Tägeriger. Bätschmann konnte seine Schnelligkeit unter Beweis stellen, lief alleine auf den Torhüter und schob souverän ein. Das 1:0 für Mellingen ist sogleich auch das Halbzeitresultat. Auch nach dem Seitenwechsel ist es Tägerig, die bemüht sind Druck aufzubauen. Diesmal wurden sie belohnt mit dem 1:1 in der 58. Minute. Nach einem Einwurf schaltete Egli am schnellsten und schiebt zum verdienten Ausgleich ein. Die Mellinger Reaktion nach dem Ausgleich liess nicht lange auf sich warten. 6 Zeigerumdrehungen später stand auf einmal Vogel halblinks alleine vor dem Tor, der Schuss ging jedoch ins Aussennetz. Eine Riesenchance. Es sind nun die Mellinger, die das Siegestor suchen. Und tatsächlich, in der 77. Minute das 2:1 für Mellingen. Nach einem Freistoss schleicht sich Aerne von hinten an und schiebt die Kugel zur Führung des Heimteams ein. Eine spannende Schlussphase vor einer würdigen Zuschauerkulisse ist lanciert. Es wurde hektisch. Tägerig versuchte alles, der Torhüter beim letzten Eckball auch noch im Mellinger Strafraum. Es nützte alles nichts. Mellingen gewann den Abstiegskampf zu Hause glücklich aber nicht unverdient 2:1. Das ganze Spiel, trotz Derby und zugleich Abstiegskampf wurde sehr fair und ohne! eine einzige Karte zu Ende gespielt. Vor den letzten zwei Spielen liegt nun Mellingen 2 Punkte vor Tägerig auf einem Nichtabstiegsplatz, es bleibt jedoch sehr spannend.

Telegramm:
FC Mellingen 1b – FC Tägerig 2:1 (1:0)
Kl. Kreuzzelg, Mellingen, 150 Zuschauer

Tore: 42’ 1:0 Bätschmann, 58’ 1:1 Egli, 77’ 2:1 Aerne

Mellingen: Läser; Vollenweider (89’ Ingold), Disler, Trachsel (39’ Saiu), Seiler; Aerne , Wernli, Notter (62’ Bezzerra), Vogel; Zahner, Bätschmann
Tägerig: Ernst, Bliggensdorfer (65’ Leuthard, 78’ Meier), Brunner (85. Humbel), Truniger, Kalchofner, Markaj, Egli, Veliu, Pereira, Lips, Annen


2. Mannschaft: Derby-Time, Abstiegskampf pur!