Empfindliche Auswärtsniederlage


zur News-Übersicht

25.08.2013 | Eines vorne weg, am Verlegenheitstorhüter Pascal Gisi lag es nicht, dass der FC Mellingen in Baden eine klare Niederlage bezog.
Baden spielte auf dem Kunstrasen im Stadion Esp gewohnt sicher und technisch sauber auf, Mellingen versuchte mitzuspielen, wurde aber immer wieder mit präzisen weiten Zuspielen auf den Seiten oder in die Spitze ausgespielt. Nachdem Baden mit 2:0 in Führung lag hatten die Melliger ihre stärkste Phase und hätten ebenfalls ein, zwei Tore erzielen können, ja müssen. Stattdessen wurde der FCM 2x auswärts ausgekontert und lag zur Pause bereits mit 4:0 zurück. Auch in Hälfte zwei verstanden es die Badener, den ihnen angebotenen Raum in die Tiefe immer wieder auszunützen, sodass noch drei weitere Treffer zum 7:0 fielen.
Abhaken, sich neu orientieren, weiter gut trainieren und die nächsten Spiele positiv angehen ist nun gefragt.

Telegramm

Mellingen mit:
P. Gisi – Giokaj, Huwiler, Bolliger, Kicaj – Gömer, Saracino, Sandmeier, Zukaj, Pinto - M. Berisha

Ergänzungsspieler:
E. Berisha, A. Berisha, Arifi, Stöckli, Dacik, Müller, F. Gisi