Glücklicher Kick-Off


zur News-Übersicht

17.07.2007 | Mellingen – Suhr 5:0 (2:0)

Der FC Mellingen gewinnt sein erstes Vorbereitungsspiel gegen 2.Liga-Aufsteiger Suhr überraschend deutlich mit 5:0. Das Team von Hermann Graf, das sich seit einer Woche wieder im Training befindet, konnte mit einem zwar ferienbedingt knappen, aber bewährten Kader antreten. Bis auf Torhüter Locatelli (vom FC Baden) stand kein neuer Akteur auf dem Platz, mit Pjetr Vilaj aber ein Rückkehrer. Noch im vergangenen Oktober waren sich er und der eigene Goalie während eines Spiels in die Haare geraten, nun bezwang er den auf die neue Saison hin zum Gegner gewechselten Antonio Talerico zweimal. Vor ihm hatten bereits Semeraro, Tovagliaro und Zahner getroffen.
„Nach einer Woche Training und bei dieser Hitze darf ich zufrieden sein“, schilderte Graf seinen ersten Eindruck. Einziger Wermutstropfen: Dario Arcari schied bereits nach zwanzig Minuten mit Diagnose Bänderriss aus. Die Verletzungshexe der letzen Saison scheint also immer noch präsent zu sein.
Der nächste Test steht am Mittwoch in Niederlenz gegen Gruppengegner Fislisbach an.

Telegramm:
Mellingen – Suhr 5:0 (2:0).
Kleinre Kreuzzelg. – 20 Zuschauer. – SR: Wehrli.
Tore: 20. Semeraro 1:0. 43. Tovagliaro 2:0. 70. Zahner 3:0. 74. Vilaj 4:0. 85. Vilaj 5.0.
Mellingen: Locatelli; Wächter, Zoran Tasic, Marco Arcari; Wernli, Rüttimann, Tovagliaro, Dario Arcari, Di Paolo; Zahner, Semeraro.
Eingewechselt: Ernst (TH), Vilaj, Vogel. Suhr mit den Ex-Mellingern Talerico und Rossi (Ex-Trainer 2. Mannschaft).