Mellingen gewinnt erstes Spiel unter neuem Trainer


zur News-Übersicht

18.08.2013 | Man war gespannt wie sich die A-Junioren unter ihrem neuen Trainer Lorenz Trost beim Meisterschaftsstart gegen Aufsteiger Allschwil BL präsentieren würden.
Mit druckvollem Spiel wurden schon bald erste Akzente gesetzt, ohne vorerst zu reüssieren. Der Gast aus Allschwil war vor allem bei Standardsituationen gefährlich.
In den letzten 10 Minuten vor der Pause ging Mellingen absolut verdient mit 2:0 in Führung. Bald nach der Pause folgte das 3:0, nach einer Unachtsamkeit in der Mellinger Abwehr gelang den Gästen der Ehrentreffer, bevor kurz vor Schluss das Spiel mit dem 4:1 endgültig entschieden wurde.

Telegramm
Mellingen mit:
Jenni – Giokaj, Huwiler, Bolliger, D. Loch – F. Gisi, Saracino, Sandmeier, Gömer, Pinto - P. Gisi

Ergänzungsspieler:
E. Berisha, Kicaj, M. Berisha, Müller, Zukaj, Dacik

Tore:
1 : 0 P. Gisi
2 : 0 P. Gisi
3 : 0 M. Berisha
3 : 1 Allschwil
4 : 1 Gömer

Schiedsrichter: Puljic