Senioren 30+ verlieren in Kölliken knapp


zur News-Übersicht

21.10.2016 | Die Mellinger Senioren 30+ haben beim Auswärtsspiel in Kölliken mehr als einmal Moral bewiesen - für einen Punktgewinn hat es aber leider nicht gereicht.

Im Duell der Tabellennachbarn erwischten die Hausherren den besseren Start. Durch individuelle Fehler des FCM konnte Kölliken bereits früh (5./11.) mit 2:0 in Führung gehen. Für Mellingen war dies aber kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen. Man erarbeitete sich diverse Chancen, oftmals fehlte aber das nötige Glück. In der 19. Minute knallte Fabio Müller den Ball zuerst an die Latte und nur Sekunden danach an den Pfosten. Eine Minute später konnte Fabio Iovanna mittels Freistoss aber doch den Anschlusstreffer erzielen. Kurz vor dem Pausenpfif gelang es Kölliken, den Zwei-Tore-Vorsprung wiederherzustellen.

Die zweite Halbzeit verlief äusserst ausgeglichen, beide Teams erspielten sich diverse Chancen, die aber alle nicht verwertet werden konnten. Mellingen bewies erneut Moral, suchte den Anschlusstreffer - und fand ihn fünf Minuten vor dem Ende dank einem Hammer aus zentraler Position durch Yakup Zurnaci.

In der Schlussphase wollte der Ausgleich leider nicht mehr fallen. Das Spiel gegen einen direkten Konkurrenten ging aufgrund zu vieler individueller Fehler mit 2:3 verloren.

Tore

5. 1:0
11. 2:0
20. Fabio Iovanna 2:1
40. 3:1
75. Yakup Zurnaci 3:2

Aufstellung

Matthias Jost; Christoph Grolimund, Simon Mühlum, Jose Salguero, Sercan Aydogmus; Yakup Zurnaci, Fabio Iovanna, Rui Da Fonseca Martins, Domenico Giampa, Daniel Bezerra de Carvalho; Fabio Müller

Bank: Giuseppe Dastoli, Giuseppe Rondinelli


Senioren 30+ verlieren in Kölliken knapp