FC Mellingen weiter im Hoch


zur News-Übersicht

30.04.2011 | Bei idealem Fussballwetter traf der FC Mellingen zuhause auf den FC Bremgarten. Mellingen wollte,dank dem Unentschieden vom FC Rupperswil, weiter zur Spitze aufschliessen.
Die erste Halbzeit wurde von vielen Unterbrüchen geprägt, dadurch kamen beide Mannschaften kaum zu Chancen. Die Mellinger hatten zwar ein bisschen mehr vom Spiel, konnten dies aber nicht ausnützen, da es an der Präzision im Spielaufbau mangelte. In der 35. Spielminute konnte der FC Bremgarten einen Eckball nicht richtig klären und die anschliessende Flanke konnte Remo Tovagliaro zum 1:0 für den FC Mellingen verwandeln.
In der zweiten Halbzeit nahm Mellingen das Spielgeschehen immer mehr in die eigene Hand und nach einem mustergültigen Angriff konnte Pierascenzi in der 57. Spielminute zum 2:0 einschieben. Nach der 2:0 Führung dominierte der FC Mellingen das Spiel. In der 86. Spielminute konnte der FC Bremgarten durch einen Freistoss den Anschlusstreffer erzielen. Wobei Torhüter Jost nicht sehr glücklich aussah. Doch der Anschlusstreffer kam zu spät. Der FC Mellingen gewann das Spiel verdient mit 2:1. Mit diesem Sieg hat der FC Mellingen nicht nur den sicheren Ligaerhalt geschafft, sondern auch den Anschluss zur Spitze verkürzt.
Trainer Tovagliaro meinte: „ Ich bin sehr zufrieden mit meiner Mannschaft, wir haben unser Ziel „Ligaerhalt“ definitiv geschafft . Nun können wir nach vorne schauen.“

Am 07.05.11 Spielt der FC Mellingen auswärts um 18.00 Uhr gegen den FC Muri.

Telegramm

Aufstellung:
Jost – Fischer, Mestre, Tasic, Murciano – Rondinelli, Stallone, Pierascenzi, Porombka, – Parente, Remo Tovagliaro

Tore:
35. Min. Remo Tovagliaro
57. Min. Pierascenzi

Auswechslungen:
50. Min. Parente – Marco Tovagliaro
83. Min. Pierascenzi – Wernli

Verwarnungen :
Gelb: Mestre (Foul),Marco Tovagliaro ( Foul)