Mellingen verliert im Derby


zur News-Übersicht

26.05.2013 | Der FC Mellingen startete besser in dieses wichtige Spiel. In den ersten 20 Minuten wurden zwei hochkarätige, schön herausgespielte Chancen aber vergeben.
Prompt fiel der Führungstreffer auf der Gegenseite, nach einem hohen Ball in den 16er fuhr ein Niederwiler Stürmer energisch zwischen Torhüter und Verteidiger und spedierte den Ball ins Tor (26. Minute).
Mellingen reagierte heftig und wurde bereits 4 Minuten später mit dem Ausgleich durch Semeraro belohnt.
In der 40. Minute führte ein direkt geschossener Freistoss aus ca. 17m zur erneuten Führung des FC Niederwil, dies war auch der Pausenstand.
Die Mellinger waren nach dem Pausentee bemüht zum Ausgleich zu kommen, liessen aber die letzte Konsequenz vermissen. Der FC Niederwil seinerseits kämpfte um jeden Ball um die Führung zu verteidigen. So blieb es schlussendlich beim Auswärtssieg der Niederwiler, der zum grossen Zusammenschluss am Tabellenende führte. Beide Teams sind weiter abstiegsgefährdet, dürfen aber auch hoffen den Ligaerhalt noch zu schaffen.

Telegramm

Mellingen mit:
Jost – Fischer, Müller, Rüttiman, Gygax – Berisha, Wernli (ab 75. Murciano), M. Etter, A. Etter, Zahner (ab 60. P. Gisi), Semeraro (ab 55. Tanga)