Wichtiger Sieg des FC Mellingen


zur News-Übersicht

21.04.2012 | Der FC Mellingen wollte nach den schwachen Leistungen gegen den FC Brugg und FC Othmarsingen wieder ein Zeichen setzen. Mit dem FC Buchs kam ein Gegner der auch noch Ambitionen für die Aufstiegsspiele hat. Der FC Buchs kann in dieser Rückrunde schon drei Siege aufweisen, der FC Mellinen aus 4 Spielen nur einen.
In der Startphase war dem FC Mellingen die Verunsicherung nach der Niederlage gegen Brugg und das Unentschieden gegen Othmarsingen deutlich anzumerken. Sie begannen nervös und Buchs fand besser ins Spiel. Der FC Buchs konnte aber keine zwingende Chance herausspielen, nur ein Weitschuss nach 20 Minuten, doch Torhüter Jost konnte diesen abwehren. Der FC Mellingen beschränkte sich aufs Kontern. Nach 34 Spielminuten konnte Iovanna Remo Tovagliaro mit einem Steilpass lancieren, welcher zum 1:0 für Mellingen traf. Doch der Führungstreffer hatte auch Folgen für den FC Mellingen. Remo Tovagliaro stiess unglücklich mit dem heraus stürmenden Torhüter vom FC Buchs zusammen und musste kurz danach ausgewechselt werden. Buchs wirkte sichtlich geschockt nach dem Rückstand und agierte nun nur noch mit langen Bällen. Mellingen hingegen fand immer besser ins Spiel. Nach 45 Minuten ging der FC Mellingen mit einer 1:0 Führung in die Pause.
Nach der Pause dominierte Mellingen das Spielgeschehen, doch nach 54 Minuten ein weiterer Rückschlag für die Tovagliaro-Elf. Der für den verletzen Remo Tovagliaro eingewechselte Zahner verletzte sich auch und musste durch Tanga ersetzt werden. Kaum im Spiel, konnte Tanga mit einer schönen Einzelleistung in der 59. Spielminute das 2:0 erzielen. Nun sah man endlich den FC Mellingen wie man ihn aus der Vorrunde kannte. Selbstbewusst, Zweikampfstark und mit Spielfreude. In der 72. Minute spielte Pierascenzi einen langen Ball über die Buchser Abwehr zu Tanga. Tanga zog alleine aufs Tor und schob den Ball souverän zum 3:0 ein. Das Spiel war entschieden. Der FC Buchs war in der zweiten Halbzeit ausschliesslich durch Standards gefährlich, konnte aber keinen Treffer erzielen. Der FC Mellingen gewann verdient mit 3:0 und machte einen weiteren Schritt Richtung Aufstiegsspiele. Auch Trainer Tovagliaro war nach dem Spiel sichtlich erleichtert und meinte: „ Gegen einen spielstarken FC Buchs haben wir endlich zur alten Stärke zurück gefunden. Die Mannschaft hat heute das umgesetzt was ich von Ihnen verlangt habe. Defensiv sind wir sehr gut gestanden und haben nichts zugelassen, offensiv haben wir die Chancen ausgenutzt. Nun liegt es an der Mannschaft diesen Schwung ins nächste Spielmitzunehmen“.
Der FC Mellingen spielt am Sonntag, 29.04.12 um 14.30 Uhr gegen den FC Niederlenz in Niederlenz.

Telegramm

Mellingen mit:
Jost – Wernli, T. Rondinelli, Rüttimann, Murciano – Pierascenzi, Stallone, Iovanna, Etter – Simoni, R. Tovagliaro

Auswechslungen:
36. Min. Zahner - R. Tovagliaro
54. Min. Tanga - Zahner
75. Min. Grob - Etter

Tore:
34. Min. 1:0 R. Tovagliaro
59. Min. 2:0 Tanga
72. Min. 3:0 Tanga

Verwarnungen:
Wernli und Grob